Sie nutzen einen veralteten Browser.

Wir haben bemerkt, dass Sie derzeit eine alte Version des IE verwenden. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser unbedingt, um diese Seite angezeigt zu bekommen.
Produkt

MSD4000 - Verwaltung von Schlüsseln zu Verbindungen

31.5.2021

Der Stammdaten-Editor der Übertragungsgeräte bietet ab der AM/Win Version 4.10.8 auch die Möglichkeit zur Erfassung und Verwaltung der verbindungsspezifischen Schlüssel. Mit dieser funktionalen Erweiterung für die Alarmempfangseinrichtung MSD 4000 des Herstellers MS Mikroprozessor Systeme AG können die verschieden Informationen zur Verschlüsselung der Verbindungswege in der AM/Win-Umgebung definiert und via Datenschnittstelle im Empfangsgerät angelegt oder aktualisiert werden.

Für das Format VdS2465 wird dabei sowohl der Standard mit AES128-Schlüssel und Schlüsselnummer als auch die SecuIP-Variante mit AES265-Init-/Masterkey unterstützt.

Diese Datenanlage kann so organisiert werden, dass bei einer Änderung von Verbindungsinformationen in einem Übertragungsgerät automatisch ein Download auf die entsprechenden Alarmempfangseinrichtungen initiiert wird. Im Zusammenhang mit dieser Funktionalität steht dem Anwender auch ein Werkzeug zur Verfügung, um einzelne Verbindungsdaten gezielt zu übertragen, zu löschen oder die aktuell im Empfangsgerät hinterlegte Information mit den Daten aus der AM/Win-Verwaltung zu vergleichen. Außerdem kann eine neue Alarmempfangseinrichtung (z.B. im Fall eines Geräteausfalls) auch komplett mit allen Verbindungsdaten initialisiert werden.